Vorträge und Kurse

Ich biete Vorträge bzw. Workshops zu verschiedenen Themen an, z.B.:

Vortrag
Chronische Erkrankungen behandeln – Was macht die Klassische Homöopathie anders?

Viele chronisch Kranke sind schulmedizinisch „austherapiert“ oder suchen nach alternativen Möglichkeiten der Behandlung. Der Vortrag informiert über die Wirkungsweise und den Ablauf einer klassisch homöopatischen Behandlung im Gegensatz zur Schulmedizin.


Vortrag
Homöopathische Haus- und Urlaubsapotheke für Kinder und die ganze Familie

Schon lange ist bekannt, dass besonders Kinder sehr gut auf homöopathische Mittel ansprechen, aber auch die ganze Familie profitiert von einer homöopathischen Behandlung. Der Vortrag richtet sich an Laien und möchte erste Impulse für eine homöopathische Behandlung setzen. Angesprochen wird die Entstehungsgeschichte und die grundsätzliche Wirkungsweise der Klassischen Homöopathie sowie die Darreichungsform homöopathischer Arzneimittel. Es werden (je nach Thema und Jahreszeit) die wichtigsten Mittel bei leichteren Erkrankungen vorgestellt, z.B. Prellungen, Verletzungen, Insektenstiche, Infekte, Fieber, Magen-Darm-Erkrankungen usw.

Homöopathische Haus- und Urlaubsapotheke für Kinder

Workshop
Gesunde Ernährung bei Kindern – kein Zuckerschlecken

Neben den Basics für eine gesunde Ernährung werden folgende Fragen besprochen:

  • Wie schaffe ich es, dass mein Kind Gemüse isst?
  • Brauchen unsere Kinder eigentlich sog. „Kinderlebensmittel?
  • Wieviel Süßes ist noch gesund und wo stecken die Ernährungsfallen?

Gesunde Ernährung bei Kindern – kein Zuckerschlecken

Vortrag
Ganzheitliche Diabetesbehandlung mit Klassischer Homöopathie

Diabetes ist eine nicht zu unterschätzende Volkskrankheit. Behandlungsansätze gibt es in der Schulmedizin vielfältige.
Aber es gibt auch Ansätze bei der Klassischen Homöopathie zur Behandlung eines Diabetes mellitus Typ2.
Neben der Entstehungsgeschichte und grundsätzlichen Wirkungsweise der Klassischen Homöopathie befasst sich der Vortrag ausführlich mit den verschiedenen Ansätzen.

Die Kraft der Kügelchen auch bei Diabetes wirksam

Workshop
Ernährungsempfehlungen bei Diabetes

Neben den Basics für eine gesunde Ernährung werden folgende Fragen besprochen:

  • Was darf ich überhaupt noch essen?
  • Ballaststoffe: Wichtig, oder doch nur „Ballast“?
  • Dem Fett auf der Spur
Angesprochen werden Menschen, die Ernährungsempfehlungen im Rahmen eines Diabetes melltius Typ 2 kennen lernen möchten, aber auch Interessierte, die durch eine bewusste Ernährung einen Diabetes vorbeugen möchten. Die Teilnehmer betrachten in diesem erlebnisorientierten Workshop ihr eigenes Essverhalten und erhalten an Hand der praktischen Umsetzung viele Tipps und Informationen für ihren Alltag.

Ernährungsempfehlungen bei Diabetes

Folgende weitere Themen können in Schulungen, Workshops oder Vorträgen ebenfalls besprochen werden:

  • Medizinischer Hintergrund der chronischen Erkrankung Diabetes mellitus Typ 1 bzw. Typ 2
  • Medizinischer Hintergrund eines Diabetes in der Schwangerschaft und Therapieansätze (Schwerpunkt Ernährung)
  • Medikamente bei Diabetes mellitus (Wirkweise, Ansätze, Zusammenhang zur Ernährung)
    • Tabletten (orale Antidiabetika)
    • Insulin: conventionelle Insulintherapie, Intensivierte Insulintherapie, Insulinpumpentherapie
  • Blutzuckermessung, Insulininjektion
    • Worauf muss man achten? Welche Fehlerquellen gibt es?
  • BE-Berechnung für Menschen mit Diabetes mellitus die Insulin spritzen
  • Mögliche Risikofaktoren und Folgeerkrankungen, z.B. Diabetisches Fußsyndrom, Bluthochdruck, Polyneuropathie (Nervenschädigung) und deren Vorsorgemöglichkeiten
  • Fußpflege
    • Warum ist sie wichtig? Wie führt man sie richtig durch?

Grundsätzlich biete ich die Schulungen und Workshops zum Thema Diabetes mellitus incl. Ernährungsempfehlungen sowohl für Patienten als auch für medizinisches Fachpersonal an (z.B. Medizinische Fachangestellte, Altenpfleger(in), Krankenschwester etc.)

Hierbei lege ich großen Wert auf eine erlebnispädagogische Durchführung. Dadurch können die Inhalte auch wirklich aufgenommen werden und die Veranstaltung wird tatsächlich zu einem „Erlebnis“.

Bitte sprechen Sie mich für eine genaue Planung und Terminabsprache gerne an.
Kontakt


Workshop
ZI DMP Fortbildung für Ärzte und MFA

Voraussetzung für die Teilnahme von Hausärzten am DMP (Disease-Management-Programm) der KV Nordrhein ist die Teilnahme am ZI Seminar ohne und mit Insulin (sowohl Hausarzt als auch angestellte MFA).

In diesem mehrtätigen praxisnahen Workshop werden umfassende Hintergrund-Informationen zur Erkrankung Diabetes mellitus Typ 2 vermittelt.

Es werden ebenfalls mehrere Trainingseinheiten durchgeführt für die Umsetzung des Behandlungs- und Schulungsprogramms in der Hausarztpraxis.

Themen ZI Seminar ohne Insulin:
Entstehung eines Diabetes mellitus, Ernährungsempfehlungen zur Gewichtsreduktion, orale Antidiabetika, Blutzuckerselbstkontrolle, Blutzuckermesssysteme, Fußpflege, Gesundheitspass Diabetes

Themen ZI Seminar mit Insulin
BE-Berechnung, Insuline - Unterscheidung in Wirkung und Therapie, Hypoglykämie, Spritztechnik und die Handhabung verschiedener Insulinpens.


Die genauen Termine der nächsten Veranstaltungen finden Sie unter Aktuelles